Donnerstag, 14. Juli 2011

Schoko-Johannisbeer-Muffins

Eigentlich.................

ja, eigentlich bin ich nicht so die Bäckerin. Meist kaufe ich den Kuchen schon fertig und gut ist. Aber im Moment habe ich sogar große Lust auf backen und es macht mir sogar Spaß. Zusammen mit Luca habe ich mich gestern also in die Küche begeben und wir haben leckere Muffins gebacken.

Als Rezept nahmen wir ein einfaches Muffingrundrezept und haben dann noch etwas geschmolzene Schokolade und die restlichen Johannisbeeren dazu gemischt.



Die Teigmischung sah dann so aus... Irgendwie etwas komisch ;)
Egal... Schnell in die Förmchen füllen und ab in den Backofen damit.
Und tadaaaaaaaaaaa... Fertig gebacken sehen sie doch wieder lecker aus. ABER... erstmal abkühlen lassen.
Dann probieren ob sie schmecken... Ja, sie schmecken. Sogar sehr lecker. Also ran ans Dekorieren. Da es aber schon weit nach 22 Uhr war hab ich nur ein paar dekoriert... den Rest hab ich so gelassen.

Und demnächst werden wir neue versuchen!

Habt einen schönen Tag!

Herzlichst grüßt euch,

Kommentare:

alice hat gesagt…

oh, die sehen aber wirklich lecker aus. Und im Moment gibt es ja so eine Vielfalt an Beeren, ich denke, da eignet sich alles was man gerade zur Hand hat. Ich hab im Moment grad eine Schüssel Brombeeren, ob ich es auch mal versuchen sollte?

Schön verziehrt hast du sie auch noch!

LG Alice

Tanja hat gesagt…

mhm :) die sehen aber wirklich lecker aus!

Karin Eisele hat gesagt…

Huhu Jasmin,
au backe, da bekomm ich gleich nochmals Lust auf Kaffee und Kuchen. Die Muffins sehen verdammt gut aus und Deine Deko - viel zu schade zum aufessen.

GglG Karin

Countryzicke hat gesagt…

Die sehen wirklich lecker aus, und dann noch so schön verziert.
lg.
Countryzicke