Freitag, 15. Juli 2011

baden...

baden, ja das ist was feines... Meine Kinder lieben es zu baden. Aber alles was danach kommt endet meistens in Stress bei mir und bei den Kindern mit Tränen. Sobald sie die Badewanne nämlich verlassen müssen wird geschumpfen,geweint und protestiert. Aber warum nur?

Föhnen, Eincremen und Ohrenputzen funktionieren nur wenn man schnell genug ist als Mama und Finger/Fußnägel schneiden habe ich schon aufgegeben das machen wir Zukünftig nur noch zusammen mit Papa.

Wie schön das ich gleich zwei solcher Exemplare zu hause habe :)




Ist das bei euch auch so?

Kommentare:

Countryzicke hat gesagt…

Das sind wieder so schöne Bilder.
Ja, ich hab ja zwei Mädchen das Baden haben die auch immer genossen. Unter dann unter dem Wärmestrahler wurde schön eingecremt. Und bei der Kleinen habe ich einen Babymasage Kurs mit gemacht, das war super. Da habe ich sie immer nach dem Baden massiert das hat sie richtig genossen und war auch immer total gut drauf und ausgeglichen.
lg.
Countryzicke

alice hat gesagt…

das gibts sich, ein bisschen abwarten und dann ist das bald kein Problem mehr. Also so wie ich weiss von meinen 2 Enkelchen.

Und das Baden ist bei ihnen sowieso gross geschrieben, beides Wasserratten wie ihre Omi.

Nur sollte das Wetter langsam wieder sommerlich werden, denn in der Badewanne macht es nicht so viel Spass wie im Freien.
Liebe Grüsse, Alice